meder.agentur für veranstaltungen und kommunikation gmbh

Kontrast:Contrast Zoom:kleiner normal größer

G20 2017

G20-Treffen der Arbeitsminister/innen

meder. setzt Meilensteine

14.-18. Mai 2017: Die Welt und meder. waren zu Gast in Bad Neuenahr. Auf Einladung von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles trafen sich die G20-Arbeits- und Beschäftigungsminister/innen in Neuenahr-Ahrweiler, Rheinland-Pfalz.

Das Ziel des Treffens mit rund 200 Teilnehmenden die Delegationen der der führenden Industrie- und Schwellenländer: Ansätze zur Bekämpfung von Ungleichheiten und zur Förderung von inklusivem Wirtschaftswachstum innerhalb der G20 – formuliert in einer gemeinsamen Abschlusserklärung. Für das Treffen von internationaler Bedeutung gestaltete meder. das Kurhaus Neuenahr von 1905 zu einem zeitgemäßen Konferenzort, der höchsten Anforderungen an Sicherheit und Barrierefreiheit genügen musste. Das Treffen beinhaltete die Tagung der „Employment Working Group“, das darauf folgende G20-Arbeitsminister/innen-Treffen sowie die Bilanz-Pressekonferenz mit rund 60 Vertreter/innen der Medien. Eine besondere Herausforderung war die Simultanübersetzung in dreizehn Sprachen von Arabisch über Englisch bis Indonesisch für alle Veranstaltungsteile. Für die vielen kleineren Besprechungen, die sich während des G20-Treffens ergaben, hat meder. eigens eine „Bilateral Area“  im Kurhaus eingerichtet.  Die Erarbeitung der gemeinsamen Abschlusserklärung fand an einem Runden Tisch mit über 40 Plätzen und aufwändiger Konferenztechnik statt.

Im Zentrum der Kommunikation standen das „Familienfoto“ mit allen G20-Arbeitsminister/innen und die Abschlusserklärung mit konkreten Leitlinien für die Teilhabe an Wohlstand und Fortschritt durch Beschäftigung. 

Unsere Leistungen

Organisation und Durchführung, Ablaufregie, Produktion von Veranstaltungsmedien (Bühnenelemente, Wegeleitsystem und Einladungsflyer), räumliche Gestaltung der Location, Steuerung aller Gewerke (Location, Technik etc.), Betreuung der beteiligten Akteure (Moderation, Bühnenbeteiligte etc.), Sicherstellung der Barrierefreiheit aller Veranstaltungsteile und -räume, Veranstaltungsdokumentation (Bild und Film).

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
>>> Projektübersicht
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8