meder.agentur für veranstaltungen und kommunikation gmbh

Kontrast:Contrast Zoom:kleiner normal größer

Auftaktveranstaltung „Europäisches Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung 2010“

25. Februar 2010: Die Europäische Union hatte es sich 2010 zum Ziel gesetzt soziale Notlagen und Ausgrenzung ins öffentliche Interesse zu rücken. Am „Europäischen Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung“ beteiligten sich alle 27 EU-Staaten sowie Norwegen und Island. In Deutschland stand das Aktionsjahr unter dem Motto „Mit neuem Mut“; mit dem Ziel Vorurteilen und möglichen Diskriminierungen gegenüber Menschen mit Armutsrisiken und Ausgrenzung etwas entgegenzusetzen und Auswege aus der Armut aufzuzeigen. Zur Auftaktveranstaltung des Aktionsjahres hatte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales etwa 330 Gäste aus Politik, Verbänden und Medien in die Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin eingeladen. Die Themenschwerpunkte: „Jedes Kind ist wichtig - Entwicklungschancen verbessern!", "Wo ist der Einstieg? - Mit Arbeit Hilfebedürftigkeit überwinden!" und "Integration statt Ausgrenzung - Selbstbestimmte Teilhabe für alle Menschen!". Prominente Botschafterinnen und Botschafter des Europäischen Jahres stellten ihre ganz persönlichen Initiativen zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung vor. In Foren erörterten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aktivitäten und Maßnahmen gegen Armut und soziale Ausgrenzung und regten an, diese enger zu vernetzen, um deren Wirkung zu stärken

Unsere Leistungen

Programmkonzeption, Produktion der Veranstaltungsmaterialien, Ausgestaltung der Räume und des Bühnenbildes, Koordination der Produktion von Kurzfilmen beispielhafter Projekte, Organisation und Durchführung der logistischen Anforderungen der Veranstaltung, Teilnehmermanagement und -handling, Organisation, Briefing und Betreuung der beteiligten Akteure und der Moderation, Ausgestaltung der Arbeitsgruppen sowie Briefing der Moderator/innen, Sicherstellung der Barrierefreiheit aller Veranstaltungsteile und -räume, Veranstaltungsdokumentation (Bild).

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
>>> Projektübersicht
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6