meder.agentur für veranstaltungen und kommunikation gmbh

Kontrast:Contrast Zoom:kleiner normal größer

Kolloquium „Tarifeinheit und Koalitionsfreiheit“

7. September 2010: Im Juli 2010 sorgte das Bundesarbeitsgericht für einiges Aufsehen, als der Grundsatz der Tarifeinheit als unvereinbar mit dem Grundrecht der Koalitionsfreiheit deklariert wurde. Das Urteil hinterließ viele offene Fragen. In einer Kolloquium-Veranstaltung sollten diese erörtert werden. Eingeladen zum Kolloquium „Tarifeinheit und Koalitionsfreiheit“ hatte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Zielgruppe und Teilnehmende waren rund 230 Vertreterinnen und Vertreter von Gewerkschaften, Politik, Arbeitsrechtler und Universitätsprofessoren. Das Kolloquium bot dem breiten Fachpublikum einen Überblick über die verschiedenen Positionen und Argumente der Pro- und Contra-Fraktionen, die kontrovers diskutiert wurden. Zudem stellte eine Kommission von Arbeitsrechtsprofessoren Eckpunkte einer gesetzlichen Neuregelung der Tarifeinheit vor.

Unsere Leistungen

Organisation und Durchführung, Layout und Produktion aller Veranstaltungsmaterialien, Koordination Gewerke (Location, Technik, Catering, Sicherheit etc.), Einladungs- und Teilnehmermanagement, Veranstaltungsdokumentation (Bild).

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
>>> Projektübersicht
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5