meder.agentur für veranstaltungen und kommunikation gmbh

Kontrast:Contrast Zoom:kleiner normal größer

„Gut vernetzt und beste Chancen – das Deutschlandstipendium“

29. Mai 2013: Auf der zweiten Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung stand die ideelle Förderung des Stipendienprogramms im Mittelpunkt der Diskussionen. Innerhalb von zwei Jahren haben die Hochschulen rund 14.000 Stipendien vergeben und tun noch mehr: über die finanzielle Förderung hinaus gestalten viele Hochschulen und Förderer das Stipendienprogramm durch Mentorings, Projekte für Studierende und gemeinsame Veranstaltungen.
Das Bundesministerium und die Partner des Stipendienprogramms, der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Hochschulrektorenkonferenz hatten unter dem Motto „Gut vernetzt und beste Chancen – das Deutschlandstipendium“ in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG in Berlin eingeladen. Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen, Förderer aus Politik und Wirtschaft und Studierende kamen zusammen, um sich über die Gestaltungsmöglichkeiten des Programms auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen. Die Veranstaltung wurde von Bundesministerin Johanna Wanka eröffnet, das Vormittagsprogramm stand ganz im Zeichen der Information und Auseinandersetzung mit den aktuellen Förder-Zahlen des Stipendienprogramms im Rahmen einer Podiumsdiskussion. Der Veranstaltungshöhepunkt war die Preisverleihung durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, bei der die besten ideellen Förderkonzepte der Hochschulen ausgezeichnet wurden. Der Nachmittag war für die Teilnehmenden arbeitsreich: in 3 verschiedenen Workshops diskutierten sie ausgewählte Fragestellungen zum Programm und präsentierten anschließend die Ergebnisse im Plenum.

Unsere Leistungen

Organisation und Durchführung, Ablaufregie, räumliche Gestaltung, Teilnehmerhandling vor Ort, Betreuung der beteiligten Akteure, Steuerung aller Gewerke (Location, Technik, Catering etc.), Sicherstellung der Barrierefreiheit aller Veranstaltungsteile und –räume.

Bundesministerium für Bildung und Forschung / A&B One Kommunikationsagentur GmbH
>>> Projektübersicht
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7