meder.agentur für veranstaltungen und kommunikation gmbh

Kontrast:Contrast Zoom:kleiner normal größer

„Fördern – Gewinnen – Begeistern: Das Deutschlandstipendium“

8. Juli 2014: Das Deutschlandstipendium feiert seinen dritten Geburtstag. Und meder. sorgt für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung – zum dritten Mal in Folge. Mit dem Deutschlandstipendium hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein alternatives Instrument der Studienförderung geschaffen, das auf einer Partnerschaft zwischen dem Bund, privaten Förderern, Hochschulen und mittlerweile fast 20.000 Studierenden beruht. Diesem Grundprinzip der Partnerschaft folgend hieß das für die Veranstaltung: Austausch und Vernetzung sollten im Vordergrund stehen. Auf der ganztägigen Jahresveranstaltung im Berliner dbb forum kamen rund 300 Vertreter/innen der Hochschulen und Wirtschaft sowie private Förderer und die Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Erfahrungsaustausch zusammen. Es erwartete sie ein Mix aus Vortragsformaten, Podiumsgesprächen und Workshops. So gaben die Gastgeberin, Bundesministerin Johanna Wanka, und Prof. Dr. Jürgen Mlynek, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, den fachlichen Input, den Förderer, Studierende, Hochschulvertreter und Mentoren in ihren Beiträgen vertieften. In moderierten Workshops diskutierten die Gäste zentrale Fragen wie: Wie sieht die Förderung in der Praxis aus?, Wie können Hochschulen Förderer langfristig binden? Die Idee ging auf: Dem Prinzip des Deutschlandstipendiums, eine Unterstützung zu bieten, die nicht nur Geld, sondern vor allem auch Vernetzung bedeutet, wurde hier zum dritten Mal Rechnung getragen.

Unsere Leistungen

Organisation und Durchführung, Ablaufregie, räumliche Gestaltung, Koordinierung der Workshops, Teilnehmerhandling vor Ort, Steuerung aller Gewerke (Location, Technik, Catering etc.), Sicherstellung der Barrierefreiheit aller Veranstaltungsteile und -räume.

Bundesministerium für Bildung und Forschung / A&B One Kommunikationsagentur GmbH
>>> Projektübersicht
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12